Nach meiner Pause vom Musikmachen 2013 bis 2015 war “Gespenster” das erste Lied, das ich mir angeschaut und nachgespielt habe. Beim Raushören hatte ich nur 3 oder 4 prägnante Töne aus dem Refrain und habe dann die Akkorde drum herum gebastelt.

Hier kannst du dir die Studioversion von meinem Cover von “Gespenster” anhören.
____________________________

Meine Musik kaufen und streamen:
https://georgdomke.de/linkto/

Alle wichtigen Links auf einen Blick:
https://georgdomke.de/links/